img_1079-kopie

Bolton Abbey – oder doch lieber Sturmhöhe?

Es ist ja schon wieder eine ganze Weile her, dass ich hier geschrieben habe. Das bedeutet natürlich nicht zwangsläufig, dass ich nur zuhause saß und so gar nichts Berichtenswertes unternommen habe. Tatsächlich war ich auf mehreren Konzerten und im Theater. Ich unternehme aber deutlich weniger als in Berlin. Zum einen liegt das an dem doch noch sehr fehlenden sozialen Netz. Hier ruft mich niemand am Samstag Abend an und fragt, ob ich noch Lust auf ein Bier habe. Ich vermisse diese Spontanität übrigens sehr. Zum anderen macht mich auch das Wetter hier oft sehr lethargisch. Ganz dem Klischee entsprechend, regnet es wirklich sehr viel und ist oft einfach nur grau in grau. Tage satt mit Sonnenschein und blauem Himmel habe ich bislang nur drei oder vier erlebt – dabei ist es nun schon richtig Sommer. Ihr seht, ich bin gerade nicht so richtig euphorisch was good old England angeht.

Aber dennoch: es gibt auch schöne Seiten. Letzes Wochenende etwa war ich in den Yorkshire Dales unterwegs. Genauer gesagt ging es nach Bolton Abbey.

IMG_1075 - Kopie

Bolton Abbey ist die Ruine eines Klosters aus dem 12. Jahrhundert und liegt wirklich sehr malerisch gelegen in nähe des sehr englischen, sehr pittoresken Dörfchens Skiptons (rund 40 km von Leeds entfernt).

IMG_1060 - Kopie

Von Bolton Abbey aus kann man dann eine kleine Rundwanderung durch die raue Yorkshire Landschaft unternehmen, zum Beispiel zum sehr kargen (durchaus im positiven Sinne), stürmischen Valley of Desolation. Das haben wir auch getan und haben uns umringt von Schafen und Kühen sowie wirklich malerisch schöner rauher Landschaft vom kräftigsten Wind, den ich bislang erlebt habe, durchpusten lassen. Wir haben auch ein wenig gepicknickt (zugegebenermaßen nur mit Coleslaw und abgepackten Sandwiches, die ich aber ja sehr mag) und in einem Touripub Bier bzw. Cider getrunken. Ein sehr gelungener Samstag war das – ab und zu kam sogar die Sonne raus. Das lernt man hier ja sehr schnell sehr zu schätzen. Auch wenn ich also Berlin und die (richtige) Großstadt sehr vermisse, die Landschaft um Leeds herum ist wirklich wunderbar. Wenn ich ein richtiges Landmädchen wäre, würde ich mich sicher vollständig in Yorkshire verlieben.

DSCN0850 - Kopie

DSCN0842 - Kopie

DSCN0853 - Kopie

DSCN0878

DSCN0883 - Kopie

IMG_1111 - Kopie

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>