14593360_1312316175458853_812730046_n

Überraschend schön: Newcastle upon Tyne

Von Newcastle hatte ich vor allem eines erwartet: einen seltsamen, kaum verständlichen Dialekt (Geordie) , schlechteres Wetter als in Leeds und viele sehr kurze Röcke und hohe Schuhe. Das mit dem Wetter stimmte zumindest schon mal nicht. Stattdessen konnte mich Newcastle ganz schön positiv überraschen.

1. Es gibt eine U-Bahn (oder zumindest sowas ähnliches)

Die Metro fährt unter- und überirdisch, ein bisschen wie die Hamburger Hochbahn. Sie besteht aus drei Linien, wobei eine davon einen Ring fährt (yeah, Ringbahnfahren) und eine weitere Linie durch eine Fährpassage unterbrochen ist.

 

metro-map-large

 

Aber das beste:

2. Die Metro fährt direkt zum Meer – und am Meer entlang

 

14580339_1312316395458831_1786663296_n

Etwas besseres kann ich mir kaum vorstellen. Steigt man an der Station Tyne Mouth aus, kann man direkt  am Strand entlang spazieren oder in einen der vielen Pubs einkehren. Zum Beispiel für einen (vegetarischen) Sunday Roast. Ansonsten auch empfehlenswert: Fish and Chips direkt aus dem Karton am Meer essen.

 

14625380_1312316505458820_734675111_n

 

14607981_1312316495458821_1697783588_n

Der Sunday Roast (Nut Roast mit Aprikosen) war übrigens wirklich gut und ich musste mich ganz schön überzeugen lassen, dass es sich tatsächlich um einen Veggie Braten handelt.

 

14625264_1312316388792165_164108809_n

 

3. Newcastle hat ein schwedisches Café

Das Café Dala in der 31 Quayside hat nicht nur mit einem Dalarna Häst verzierte Speisekarten zu bieten, sondern auch Kanelbullar, Punschrullar und Kokosbollar. Mums!

 

4. Newcastle hat ein Katzencafé

Im Catpawcino, direkt neben dem Café Dala in der 77 Quayside kann man für fünf Pfund in der Stunde nicht nur so viel Kaffee oder Tee trinken wie man mag, sondern auch Katzen beschmusen (wenn sie es sich denn gefallen lassen).

 

5. Newcastle hat ziemlich nette Pubs

Einen davon fand ich besonders toll – nicht nur weil es dort schwedischen Herrljunga Erdbeer & Vanille Cider gibt und man Shetland Muscheln essen kann. Die Atmosphäre in der Micro Brauerei The Bridge Tavern ist auch ziemlich nett – nicht zuletzt durch die großen kupferfarbenen Kessel, die das Erdgeschoss dominieren.

 

14580520_1312316195458851_1936301422_n

 

6. Die Millenium Bridge zwischen Newcastle und Gateshead ist wirklich ziemlich ansehnlich.

 

14593360_1312316175458853_812730046_n

Auch wenn man kaum glauben kann, dass sie  zwei unterschiedliche Städte miteinander verbindet.

 

14556007_1312316222125515_973952509_n

 

Und das mit dem Geordie. Naja….

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>